Dieb will Beute behalten

Ein Ermittlungsbeamter der Lechhauser Polizei hatte einen guten Riecher. Im Zusammenhang mit einem Handydiebstahl aus einem Rucksack in einer Grünanlage bereits im Mai 2015, bei dem der Täter unbekannt war, lud er einen 24-Jährigen zur Vernehmung vor. Gegen ihn bestand lediglich ein vager Tatverdacht.

Im Rahmen der Vernehmung fand der Ermittler mit "ermittlungstaktischem Geschick" das gestohlene Mobiltelefon im Wert von rund 500 Euro im Rucksack des 24-Jährigen. Reumütig zeigte sich der ertappte Dieb nicht. Er war mit der Sicherstellung des Mobiltelefons nicht einverstanden. Behalten durfte er es trotzdem nicht. Es wurde vor Ort beschlagnahmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.