Diebstahl im Klinikum – und alle schauen zu

Ein Diebespärchen hat im Augsburger Klinikum zugeschlagen. Die Beute: Ein 40-Zoll Flachbildfernseher, den die unbekannten Täter in der Krankenhaus-Cafeteria in aller Öffentlichkeit abschraubten.

Mit einer nicht alltäglichen Masche ist am Vatertag ein Diebespärchen zu einem neuen Fernsehgerät gekommen. Die Beiden montierten zunächst in aller Ruhe in der Mittagszeit gegen 13.30 Uhr in der Cafeteria im ersten Obergeschoss des Zentralklinikums einen 40-Zoll Flachbildfernseher von der Wand ab. Dabei störte es die Beiden auch nicht, dass die Cafeteria sehr gut besucht war, und die Besucher nahmen es wohl als gegeben hin, dass zu dieser Zeit ein Bildschirm abgenommen wird und dachten sich auch nichts dabei.

Wie die Polizei mitteilte, ging das Duo dann samt TV-Gerät in den direkt angrenzenden Bereich der katholischen Klinikseelsorge, entnahm dort aus den Mülleimern im Toilettenbereich die Müllsäcke und verpackte damit den Flachbildschirm. Eine Bedienstete wunderte sich noch über das gemischte Pärchen auf der Herrentoilette und bekam die Verpackungsaktion zumindest wohl teilweise mit, hatte im Anschluss aber einen Termin wahrzunehmen, so dass auch hier eine gezielte Nachfrage oder Verständigung beim Sicherheitsdienst ausblieb.

Damit noch nicht dreist genug, marschierten die TV-Diebe auch noch in ein angrenzendes unverschlossenes Büro - wie sich nachträglich herausstellte, genau in das Büro jener Bediensteten, die das Paar zuvor auf der Toilette gesehen hatte - und nahmen im Vorübergehen auch noch deren schwarze Lederhandtasche mit.

Anschließend verließen sie mitsamt ihrer sperrigen Beute im Wert von circa 1000 Euro das Klinikumsgebäude an der Stenglinstraße und sind seitdem verschwunden.

Zeugenbeschreibung der Polizei:


Die Frau: Circa 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß und schlank, lange blonde Haare, südländischer Typ; als Besonderheit wurde an ihr eine sichtbare Verletzung am rechten Auge (blaues Veilchen) beschrieben; sie trug eine Sonnenbrille und hatte eine auffällige Nieten-Handtasche dabei, über ihre Bekleidung ist nichts bekannt.

Der Mann: Circa 30 Jahre alt, 180 cm groß, kräftige Statur, kurze dunkle, leicht gelockte Haare, südländischer Typ, bekleidet mit einem schwarzen Oberteil und vermutlich einer Jeans.

Beide sprachen – soweit bekannt - (normales) Hochdeutsch.

Hinweise auf das Diebes-Paar und zum Verbleib des 40-Zoll LED- Flachbildfernsehers der Marke Philips erbittet die Polizei unter 0821/323 2610.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.