Ein neuer Polizeichef in Schwabmünchen

Gernot Hasmüller. Foto: pm


Gernot Hasmüller ist seit 1. April neuer Leiter der Polizeiinspektion Schwabmünchen. Der 55-jährige Polizeihauptkommissar folgt Diethard Pascher nach, der die Dienststelle bis Ende November 2015 geführt hatte. In der Zwischenzeit leitete der Stellvertreter, Polizeihauptkommissar Rudolf Karl, die Inspektion.

Gernot Hasmüller kommt von der Königsbrunner Bereitschaftspolizei, wo er nach vielen Jahren als Polizeifachlehrer zuletzt für die Organisation von Einsätzen und Fragen der Aus- und Fortbildung zuständig war. Der 55-jährige Vater von drei Kindern ist seit 1977 Polizeibeamter. Er wohnt im Süden des Landkreises Aichach-Friedberg.

Der neue Dienststellenleiter führt die südlichste Inspektion des Polizeipräsidiums Schwaben Nord. Die Beamten der Schwabmünchner Dienststelle betreuen mehr als 44 000 Einwohner im Landkreis Augsburg in den Gemeinden Graben, Großaitingen, Hiltenfingen, Kleinaitingen, Klosterlechfeld, Langenneufnach, Langerringen, Mickhausen, Mittelneufnach, Scherstetten, Schwabmünchen, Untermeitingen und Walkertshofen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.