Einbrecher bei frischer Tat gestellt

Heute Morgen, gegen 04:45 Uhr, wurde ein Einbrecher vom Pächter überrascht und trotz massiver Gegenwehr festgehalten. Der 42-jährige Pächter einer Gaststätte in der Neuburger Straße hörte in den frühen Morgenstunden verdächtige Geräusche aus dem Lokal. Als er von außen nachsah, stellte er eine aufgebrochene Steitentür fest. Beim Betreten des Geschäftsraums durch die aufgebrochene Tür, stellte er den Einbrecher fest, der sofort versuchte zu flüchten. Um den Verfolger abzuschütteln, schlug der Einbrecher mit seinem Brecheisen zu und verletzte den Pächter im Gesicht. Dieser konnte trotz des massiven Angriffs den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der 35-jährige bulgarische Einbrecher aus München wurde festgenommen und in den Arrest verbracht. Der verletzte Pächter wurde mit dem Rettungsdienst in das Klinikum zur weiteren Versorgung transportiert.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Von pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.