Eingeklemmten Igel gerettet

Igel „Ingrid“ hatte vergangene Woche die Hilfe der Berufsfeuerwehr Augsburg nötig. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Igel „Ingrid“ hatte vergangene Woche die Hilfe der Berufsfeuerwehr Augsburg nötig.



Sie hatte sich in eine Hausfassade gezwängt und kam weder vor noch zurück, da sich der Igel zwischen der Hauswand und der Verkleidung regelrecht verkeilt hatte. Die Berufsfeuerwehr entfernte die Verkleidung und befreite das Tier. An dem viel frequentierten Hauseingang wurde von vielen Mitbürgern die Igelrettung beobachtet.

Die Gerettete wurde beim Tierarzt gewogen – über 500 Gramm – und mit etwas Vitamine versorgt. Dann setzte die Feuerwehr „Ingrid“ in einer für Igel gerechten Umgebung wieder aus. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.