Erfolglose Einbrecher

Erfolglos versuchten Einbrecher in drei Gebäude einzubrechen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Wenig Erfolg hatten Einbrecher am Karfreitag in verschiedenen Gebäuden in Bergheim und Göggingen.

Zwischen 18 und 21 Uhr versuchten EInbrecher in zwei Gebäude im Gewerbegebiet in der Jakob-Krause-Straße einzusteigen. Im ersten Fall wurden mehrere Türen aufgehebelt und eine Geldkassette aus dem ersten Obergeschoss entwendet. Beim gewaltsamen Öffnen der Kassette mussten der oder die Einbrecher allerdings feststellen, dass diese ohne Inhalt war. Beim zweiten Objekt versuchten die Täter ein Dachfenster aufzuhebeln und lösten hierbei die Alarmanlage aus. Aufgrund dessen ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten vom Tatort.
Vermutlich auf das Konto der gleichen Täter geht ein weiterer Einbruchsversuch kurz nach zwei Uhr nachts in die "Golfrange" in der Lindauer Straße. Der oder die Einbrecher hebelten zielgerichtet das Fenster auf, hinter dem sich das Büro befindet. Auch in diesem Fall wurden sie durch das Auslösen der Alarmanlage überrascht und flüchteten unverrichteter Dinge. Sie ließen sogar diverses Einbruchswerkzeug am Tatort zurück. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.