Ermüdende Arbeit: Einbrecher in einer Augsburger Schule eingeschlafen

Einbrecher in Schule eingeschlafen. (Foto: Christoph Maschke / Symbolbild)

Das gute Gehör eines Hausmeisters hat am frühen Freitagmorgen einen Einbruch in die Schiller-Grundschule im Stadtteil Lechhausen vereitelt.

Gegen 4.15 Uhr hörte er verdächtige Geräusche und verständigte die Polizei. Ein 28-Jähriger konnte bei seiner Flucht über das Baugerüst im Innenhof der Schule festgenommen werden. Sein 22-jähriger Mittäter war offensichtlich des Einbruchs müde geworden – die Beamten fanden ihn schlafend im Gebäude. Die beiden Männer waren über ein Baugerüst in die Schule eingestiegen und hatten bis zu ihrer Festnahme mehrere Türen von Klassenzimmern aufgebrochen und Schreibtische durchwühlt.

Ein genauer Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt.
Die Schuleinbrecher wurden in den Arrest eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.