Eurasburg: Umweltsünder lädt Müll in fremden Gärten ab

Die Polizei Friedberg sucht die bislang Unbekannten, die Zementfaserplatten und Elektroschrott auf einem fremden Grundstück abgeladen haben. (Foto: Christoph Maschke)

Bislang Unbekannte entsorgten verschiedene Sorten Sondermüll im Garten eines Unternehmers. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

Ein 57-jähriger Unternehmer aus Eurasburg-Freienried ärgerte sich am Morgen des vergangen Dienstag, weil ihm Unbekannte in der Nacht mehrere Platten aus Eternit, eine Markenbezeichnung für Zement, der mit haltbaren Fasern gemischt wurde, sowie Elektroschrott über den Zaun auf sein Grundstück geworfen hatten. Unter anderem waren auch altes Handys und Fotokameras dabei. Möglicherweise bleibt er auf den Entsorgungskosten sitzen, teilt die Polizei in ihrem Pressebericht mit.
Hinweise nimmt die Polizei Friedberg unter der Tefefonnummer 0821 / 323-1710 entgegen.
(pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.