Exhibitionist entblößt sich vor Fünfjähriger im C&A

Ein bislang Unbekannter hat sich am Freitag im Bekleidungsgeschäft C&A vor einer Fünfjährigen entblößt. Dem Exhibitionisten gelang die Flucht. Nun hofft die Polizei auf Zeugen. (Foto: Christoph Maschke / Symbolbild)

Ein bislang Unbekannter hat sich am Freitag im Bekleidungsgeschäft C&A vor einer Fünfjährigen entblößt. Dem Exhibitionisten gelang die Flucht. Nun hofft die Polizei auf Zeugen.

Gegen 16.30 Uhr befand sich das fünfjährige Mädchen mit ihrer Mutter im Bekleidungsgeschäft C&A in der Bahnhofstraße. Als sich die Mutter des Kindes in einer Umkleidekabine befand, wartete das Mädchen auf einer Sitzbank vor der Kabine.

In der Nebenumkleidekabine stand ein bislang unbekannter Täter mit entblößtem Unterleib und berührte sich vor den Augen des Kindes an seinem Glied.

Die Mutter sprach den Unbekannten an und meldete den Vorfall der Verkäuferin und der Filialleitung. Der Täter flüchtete aus dem Geschäft, konnte noch durch einen Zeugen verfolgt werden, der ihn jedoch aus den Augen verlor.

Der Täter ist laut Zeugenaussage etwa 1,80 Meter groß, 50 bis 60 Jahre alt und hat graue längere Haare, einen Dreitagebart. Er war von einer eher ungepflegten Erscheinung und bekleidet mit schwarzem Käppi mit Netz und rotem Schild, schwarzem Pulli oder T-Shirt und einer kurzen schwarzen Jacke.

Sachdienliche Hinweise erbittet nun die Kripo Augsburg unter Telefon 0821/323-3810.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.