Fahrgast pöbelt im Bus

In einem Bus pöbelten am Freitagabend fünf Männer andere Fahrgäste und den Fahrer an. (Foto: Alex Wiedersatz/Symbolbild)

Fünf Männer wussten sich am Freitagabend in einem Bus nicht zu benehmen. Sie pöbelten andere Fahrgäste und den Fahrer. Die Polizei musste einschreiten.

Gegen 22.35 Uhr verständigte der Fahrer des Busses der Linie 32 der Stadtwerke Augsburg über die Leitstelle die Polizei, weil sich in seinem Bus am Hauptbahnhof fünf junge Männer befanden, welche die anderen Fahrgäste und ihn anpöbelten.

Nach Eintreffen der Polizei gaben vier der fünf Männer, alle im Alter zwischen 19 und 21 Jahren Ruhe. Ein 21 Jahre alter Mann ließ sich jedoch nicht beruhigen und pöbelte auch gegen die Polizisten. Mit einem Promillewert von 1,62 Promille hatte er sich offensichtlich nicht mehr im Griff. Nachdem alles Zureden nichts fruchtete, musste er zur Ausnüchterung in den Arrest der Polizei in der Gögginger Straße gebracht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.