Familienstreit eskaliert

Der Streit zwischen einem Ehepaar ist in der Nacht auf Samstag blutig eskaliert. Doch kaum war die Polizei da, vertrugen sie sich wieder. (Foto: Christoph Maschke/Symbolbild)

Der Streit zwischen einem Ehepaar ist in der Nacht auf Samstag blutig eskaliert. Doch kaum war die Polizei da, vertrugen sie sich wieder.

Gegen 0.10 Uhr war die Polizei in die Rauwolffstraße zu einem Familienstreit gerufen worden. Auf dem Höhepunkt der Auseinandersetzung schlug die 20 Jahre alte Ehefrau ihrem 19 Jahre älteren Ehemann ein Glas auf den Kopf. Der Ehemann erlitt eine stark blutende Risswunde an der Stirn.

Als Polizei und Rettungsdienst vor Ort eingetroffen waren und den Verletzten provisorisch versorgt hatten, wollten die beiden Streitenden nichts mehr von einer Anzeigenerstattung wissen und versöhnten sich wieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.