Faustschlag aufs Auge: 20-Jähriger war beim Roten Tor in Augsburg auf dem Nachhauseweg

Ein 20-Jähriger hat am sehr frühen Dienstagmorgen auf dem Nachhauseweg Prügel bezogen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. (Foto: Christoph Maschke/Symbolbild)

Ein 20-Jähriger hat am sehr frühen Dienstagmorgen auf dem Nachhauseweg Prügel bezogen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Gegen 3 Uhr war er im Bereich Eserwallstaße, Rotes Tor, zusammen mit zwei weiteren Personen zu Fuß auf dem Nachhauseweg in stadtauswärtiger Richtung.

Als ein VW-Bus ähnliches Auto neben den drei Männern anhielt, entwickelte sich ein Streitgespäch. Im Verlauf dieser Diskussion wurde dem 20-Jährigen mit der Faust aufs Auge geschlagen. Die beiden Begleiter aber auch die Insassen des Kleinbusses sind unbekannt.

Weitere Hinweise und Beobachtungen zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Mitte, Telefon 0821/323-2710, entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.