Fette Beute bei Einbruch

Reiche Beute hat am Montag ein Einbrecher gemacht, der in ein Einfamilienhaus eingestiegen war.

Der Täter gelangte über die straßenabgewandte Seite auf das an den Siebentischwald grenzende Grundstück. Anschließend hebelte er ein Fenster des Einfamilienhauses auf. Nachdem er den ebenerdigen Bereich durchsucht hatte, nahm er Bargeld aus verschiedenen Behältnissen und diverse, teils wertvolle Schmuckstücke mit.

Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte sich aber durchaus im unteren bis mittleren fünfstelligen Eurobereich bewegen. Der Sachschaden hingegen wird auf 500 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.