Fliegender Stuhl beschädigt Fahrzeug im Springergässchen

Ein fliegender Stuhl beschädigte am gestrigen Abend ein Fahrzeug (Foto: Christoph Maschke)
Augsburg: Springergässchen | Eine 62-Jährige wurde Opfer einer kuriosen Sachbeschädigung. Während sie am 15. März an einem Vortag im Grandhotel teilnahm, landete gegen 20.45 Uhr ein Stuhl auf der Motorhaube ihres im Springergässchen geparkten Mercedes A-Klasse.
Ein Zeuge hatte einen entsprechenden Knall vernommen, allerdings nichts von der Flugkurve des Stuhles mitbekommen. Nach einer Begutachtung vor Ort konnte dann im Ausschlussverfahren ein Zimmer im ersten Obergeschoss des Grandhotels lokalisiert werden, aus dem der Stuhl möglicherweise
geworfen wurde. Der Werfer selbst ist unbekannt. An dem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.
(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.