Flugzeug stürzt am Flugplatz in Mühlhausen ab: Drei Personen verletzt

Am Flugplatz in Ausgburg Mühlhausen ist am Dienstag ein Flugzeug abgestürzt. Foto: Feuerwehr

Am Augsburger Flugplatz in Mühlhausen hat sich am Dienstagmittag ein Flugzeug während des Landeanflugs überschlagen. Ein Flugschüler hatte die Maschine gesteuert.

Gegen 13 Uhr befand sich das Kleinflugzeug, Typ Cessna, das mit einem 32-jährigen Flugschüler, einem 43-jährigen Fluglehrer und einem 42-jährigen Passagier besetzt war, im Startvorgang. Unmittelbar nach dem Abheben wurden technische Probleme festgestellt und das Flugzeug kollidierte in geringer Höhe mit einem Zaun. Dadurch überschlug sich die Cessna, fiel zu Boden und kam abseits der Startbahn auf dem Dach zum Liegen.

Alle drei Männer waren angeschnallt und wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst versorgt und vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Am Flugzeug entstand Totalschaden, der sich auf mindestens 100.000 Euro beläuft.

Zur Ermittlung der genauen Unfallursache beziehungsweise zu den technischen Problemen wurden zwei Gutachter eingeschaltet. Ergebnisse hierzu liegen noch nicht vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.