Folgenreicher Unfall

Ein 27-jähriger Rollerfahrer ist am Mittwochabend bei einem Spurwechsel in der Innenstadt mit einem Auto zusammengestoßen.



Nach dem Unfall bot er dem 33-jährigen Unfallgegner 100 Euro für den beschädigten Außenspiegel an, was der Geschädigte angesichts eines Schadens von 1000 Euro ablehnte. Er rief die Polizei, weil an dem Roller kein Kennzeichen angebracht war. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten zudem fest, dass der Rollerfahrer mit 1,8 Promille alkoholisiert war und keinen Führerschein hat. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.