Frau angefahren

Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Lechhausen ist am Montag eine 30-jährige Frau leicht verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kam, stellen die Frau und der mutmaßliche Unfallfahrer unterschiedlich dar.

Die Frau Anfang 30 schob ihr Fahrrad zum Zeitpunkt des Unfalls eine Straße entlang und wollte an einer Einmündung die Fahrbahn überqueren, als sich von hinten ein silberner Sprinter näherte und nach rechts abbog.

Hierbei touchierte der Sprinter die Frau, welche dadurch samt ihrem Fahrrad zu Fall kam. Der Sprinter fuhr zunächst noch 30 Meter weiter und blieb dann stehen. Der Fahrer wurde von einem Verkehrsteilnehmer auf den Anprall angesprochen, er kümmerte sich jedoch nicht um die leicht verletzte Frau und fuhr weiter.

Die Polizei hat den Sprinter-Fahrer ermittelt. Dieser gab zwar zu, gefahren zu sein, schilderte die übrige Geschichte jedoch komplett anders.

Nun hofft die Polizei auf Zeugen, die den Unfall beobachteten. Insbesondere suchen die Ermittler einen älteren Mann, der an der Unfallstelle auf einen Parkplatz wartete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.