Geöltes Gotteshaus: Sachbeschädigung in Jakoberkirche

Der Eingangsbereich der Jakobskirche wurde wiederholt mit einer öligen Flüssigkeit beschmiert. (Foto: Janina Funk)

Seit drei Wochen wurde jeweils zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 8.45 Uhr, im Bereich der südlichen Eingangstür der Jakobskirche eine ölige Flüssigkeit auf den Türrahmen der Türe und dem Boden verteilt.


Durch eine normale Reinigung konnte das Öl nicht entfernt werden. Aus diesem Grund muss jetzt eine Reinigungsfirma beauftragt werden. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu den Vorfällen machen können. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.