Gerüstkletterer: Alkoholisierter Mann muss von Höhenrettung geborgen werden

Zwei stark alkoholisierte junge Männer sind in der Maxstraße auf ein Baugerüst geklettert. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Eine Zivilstreife der Polizei hat am Samstag, gegen 3.00 Uhr, zwei Männer beobachtet, die in der Maxstraße auf das Baugerüst eines Hauses stiegen.



Während einer der beiden nur bis zur ersten Etage kletterte und wieder umkehrte, stieg der andere bis zum Dach. Der Kletterer verweilt trotz gutem Zureden durch die Polizisten auf dem Gerüst und musste von der Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Augsburg geborgen werden. Die beiden 20- und 21-jährigen Männer werden nun wegen Hausfriedensbruch angezeigt. Beide waren erheblich alkoholisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.