Großrazzia in Augsburg: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen

An mehreren Orten gleichzeitig hat die Polizei am Mittwochmorgen Wohnungen durchsucht. Zwei Personen wurden festgenommen. Das Polizeiaufgebot i der Frauentorstraße (Bild) hatte damit aber nichts zu tun. Hier stoppten die Beamten einen Randalierer. (Foto: Maximum Privat)

Zugriff: Die Polizei hat am Mittwochmorgen mehrere Anwesen in Augsburg gleichzeitig gestürmt. Die Ermittler waren Drogengeschäften auf der Spur.

Die Einsätze fanden zeitgleich zwischen 6.30 und 8.30 Uhr in der Weißen Gasse, in der Rosenaustraße und in der Sonnenstraße statt. Dabei verhafteten die Beamten zwei Männer im Alter von 27 und 30 Jahren. Bei beiden handelte es sich nicht um "große Fische", wie Polizeisprecher Siegfried Hartmann betonte. Bei ihnen wurden nur Kleinstmengen Marihuana gefunden.

Anlass für die Razzia waren vermutete Kokain-Geschäfte. "Solche Aktionen sind wichtig, da sie für Verunsicherung in der Szene sorgen", so Hartmann. (tb)
0
3 Kommentare
11
Carsten Weber aus Thierhaupten | 13.07.2016 | 17:08  
15
don sel aus Augsburg - Nord/West | 19.07.2016 | 00:53  
StadtZeitung Redaktion aus Augsburg - City | 19.07.2016 | 09:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.