Herzbeschwerden nach Trickdiebstahl

Gegen 15 Uhr klingelten zwei Männer an ihrer Wohnungstüre in der Euler-Chelpin-Straße. Unter einem Vorwand erbettelten sie sich 50 Euro, die die alte Dame freiwillig herausgab. Doch dem nicht genug.

Die Männer beobachteten, wo die Frau ihre Geldbörse ablegte und fragten nach einem Glas Wasser. Während einer der Männer der Frau in die Küche folgte, bemächtigte sich der zweite Täter des Geldbeutels, entnahm das restliche Bargeld in Höhe von 70 Euro sowie die Krankenversicherungskarte und verließ unmittelbar die Wohnung. Die Rentnerin, die auf den Diebstahl aufmerksam wurde, versuchte noch, den zweiten Mann zur Rede zu stellen. Dieser verließ aber ebenfalls schnurstracks die Wohnung der Geschädigten.

Durch die verursachte Aufregung bekam die alte Frau Herzbeschwerden und musste ärztlich versorgt werden.

Bei den Dieben handelt es sich um zwei osteuropäische Männer im Alter von etwa 25 Jahren. Sie waren beide etwa 1,70 Meter groß und trugen beige Anoraks.

Hinweise werden erbeten von der Polizeiinspektion Lechhausen, Telefon 0821/323-23 10.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.