Horror-Nachricht auf dem Smartphone: Augsburger Polizei warnt WhatsApp-Nutzer

Auch in Augsburg und Umgebung kursiert derzeit eine Horrornachricht auf den Smartphones, die laut Polizeibericht Kinder in Angst und Schrecken versetzt. Eine Computerstimme bedroht den Nutzer. Die Polizei gibt Tipps zum richtigen Verhalten. (Foto: Funk)

Auch in Augsburg und Umgebung kursiert derzeit eine Horrornachricht auf den Smartphones, die laut Polizeibericht Kinder in Angst und Schrecken versetzt. Eine Computerstimme bedroht den Nutzer. Die Polizei gibt Tipps zum richtigen Verhalten.


Es sei immer die gleiche Masche: „Teile die WhatsApp ansonsten passiert etwas Schreckliches!“, sagt die verzerrte Stimme der Sprachnachricht.

Derzeit ist nicht bekannt, wer diese Nachricht in die Welt gesetzt hat, jedoch verbreiten sich diese Nachrichten rasant schnell in beziehungsweise auf den sozialen Netzwerken. Es handle sich hier um einen „Hoax“, eine sogenannte Falschmeldung, wie die Polizei erklärt.

Ihr Tipp an die Eltern: "Löschen Sie umgehend die WhatsApp, um eine weitere Verbreitung zu unterbinden und erklären Sie ihren Kindern in einem Gespräch die Hintergründe!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.