Hungriger Einbrecher: Unbekannter bricht in Gartenhütte ein und grillt Steaks

Ein hungriger Einbrecher ist in eine Gartenhütte eingebrochen und hat sich Steaks gegrillt. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)


Ein Unbekannter ist zwischen Freitag 19 Uhr und Samstag 15.30 Uhr in einen Schrebergarten in der Inneren Uferstraße eingestiegen und hat die Tür eines Gartenhäuschens aufgebrochen

.
In der Hütte entnahm er aus dem Kühlschrank diverses Grillgut. Danach zerstörte er den Zaun zum Nachbargarten, auch hier brach er mehrere Türen auf und entwendete einen Sack Grillkohle und einen Kanister Benzin. Damit kehrte er in den ersten Garten zurück und bereitete sich mehrere Steaks zu. Anschließend entwendete der Täter noch eine Sporttasche. Da der Rückweg offenbar nicht mehr so leicht zu bewerkstelligen war, begab sich der Unbekannte in den zweiten Garten und stellte eine Leiter an die Mauer eines weiteren Gartens. Diese überkletterte er und von hier gelang ihm die Flucht ins Freie. Als der Besitzer des Grills in seinen Garten kam, rauchte dieser noch leicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.