In Augsburger Innenstadt auf laute Musik angesprochen: Jugendliche gehen mit Schlägen und Tritten auf ältere Männer los

Auf offener Straße zusammengeschlagen: Die Polizei sucht Zeugen der Attacke.
In Bezug auf eine Schlägerei in der Maximilianstraße, die sich vor zwei Wochen ereignet hat, sucht die Polizei nun dringend Zeugen. Am 3. Februar, gegen 23.30 Uhr, war es zu der körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Zwei junge Augsburger im Alter von 17 und 25 Jahren gingen dabei plötzlich und unvermittelt auf zwei entgegenkommende Männer (47 und 48 Jahre alt) los - nachdem diese, so die Polizei in ihrem Bericht, sie auf "ihre überlaute Musik angesprochen hatten".

Wie die Polizei mitteilt, schlugen und traten die beiden jüngeren auf die beiden älteren Männer ein, wodurch diese sich leichte Verletzungen zuzogen, die zur weiteren Überprüfung in einem Krankenhaus untersucht wurden.

Der Vorfall wurde zwar von Zeugen beobachtet, diese standen jedoch auf der gegenüberliegenden Straßenseite und eine vorbeifahrende Straßenbahn verdeckte kurzzeitig die Sicht.

Die Polizei sucht daher weitere Zeugen des Vorfalls, gegebenenfalls auch Passagiere der vorbeifahrenden Straßenbahn. Hinweise bitte an die 0821/323-2110. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.