In der Nähe des Königsplatz: Radler belästigt junge Frauen mit Säugling

Ein Fahrradfahrer hat zwei junge Frauen belästigt, die mit einem Säugling unterwegs waren. Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Zwei Frauen mit einem Säugling sind am Samstagnachmittag von einem bislang unbekannten Radfahrer belästigt worden. Das teilt die Polizei in ihrem Pressebericht mit.


Die beiden Frauen im Alter von 18 und 28 Jahren waren zwischen 16.15 und 16.30 Uhr mit einem Säugling vom Königsplatz in Richtung Konrad-Adenauer-Allee unterwegs. Auf Höhe der Hausnummern 9 und 11 spürte die 18-Jährige plötzlich einen Schlag auf ihr Gesäß.
In diesem Moment fuhr zeitgleich ein Radfahrer ohne anzuhalten an ihr vorbei. Als sich die beiden Frauen in der Max-Gutmann-Straße, auf Höhe  der Hausnummer 11, befanden, fuhr der unbekannte Radler erneut an ihnen vorbei und beschimpfte die zuvor Geschlagene. Danach radelte er weiter in Richtung Prinz-Karl-Palais.

Den Fahrradfahrer beschreibt die Polizei wie folgt:  circa 25 bis 30 Jahre alt, schlank, kurzes gelocktes schwarzes Haar, kahle Stelle im Nackenbereich, kein erkennbarer Dialekt. Sein Fahrrad war augenscheinlich zu klein für ihn, es könnte sich dabei um ein weißes Mountainbike gehandelt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.