Jugendliche finden Waffen in der Wertach

Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer der Waffen. Foto: Symbolbild: Christoph Maschke

Mehrere Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren haben beim Tauchen in der Wertach eine schwarze Sporttasche gefunden. Der Inhalt der Tasche: Waffen und Munition.

Wie die Polizei mitteilte, tauchten die Jugendlichen am Mittwoch gegen 20.30 Uhr in der Wertach, an der Wellenburger Straße auf Höhe der Wertachbrücke. Auf dem Gewässergrund fanden sie dabei zufällig eine schwarze Sporttasche. Beim Öffnen der Fundsache noch im Wasser konnten sie drei Kurzwaffen und Munition in der Tasche entdecken.

Aus Schreck über den Inhalt entglitt ihnen die Tasche und sank, bis auf eine Schreckschusspistole, wieder zurück in die Wertach. Eine Bergung der Tasche durch Taucher der Berufsfeuerwehr konnte, aufgrund der Dunkelheit und des schlechten Wetters, jedoch erst am Donnerstagmorgen durchgeführt werden.

Die Tasche konnte schließlich mit den restlichen zwei Schreckschusswaffen und der Munition geborgen werden. Die Schreckschusswaffen waren zum Zeitpunkt der Auffindung ungeladen.

Über den Besitzer der Tasche ist bisher nichts bekannt. Die Waffen, die bereits Rost angesetzt hatten, werden nun von der Polizei überprüft.

Hinweise auf den Eigentümer der Tasche nimmt die Polizei unter Telefon 0821/323-2710 engegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.