Jugendliche Randalierer gefasst

Drei Jugendliche haben Werbeschilder auf die Straße gestellt. Am Wagen eines Mannes entstanden dadurch rund 800 Euro Schaden. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Drei Randalierer hat ein Zeuge Dienstagnacht gegen 0.25 Uhr im Bereich der Von-Cobres-Straße der Polizei gemeldet. Die drei würden Werbeschilder auf die Straße stellen, teilte der Mann mit.



Der Mitteiler war mit seinem Auto gegen eine in einen Gullideckel gesteckte Alustange gefahren, wodurch an dem Auto ein geschätzter Sachschaden von rund 800 Euro entstand. Er konnte noch die Fluchtrichtung und eine Beschreibung von drei Jugendlichen mitteilen, die sich in den Friedhofweg entfernt hatten. In der dortigen Jugendeinrichtung konnten die Beamten die Verantwortlichen ausfindig machen: es handelte sich um drei Jugendliche, die bereits am Vorabend als vermisst gemeldet wurden und offensichtlich auf ihrem Heimweg randaliert haben.
Zwei der Jugendlichen müssen sich jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.