Kein Ticket: Fahrgast greift Kontrolleure an

Ein 31-Jähriger hat mehrere Kontrolleure angegriffen, als diese sein Ticket kontrollieren wollten. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Ein 31-jähriger Zusmarshausener hat am Sonntag gegen 11.50 Uhr mehrere Fahrkartenkontrolleure verletzt.



Der 31-Jährige befand sich in einer Straßenbahn der Linie 3 und stempelte sein Ticket erst ab, als er die Kontrolleure erblickte. Diese stiegen daraufhin mit dem Mann in der Augsburger Straße (Höhe der Polizeiinspektion Augsburg 6) aus der Linie 3 aus, um dessen Personalien festzustellen.
Vor der Tram wollte sich der Mann losreißen und wurde gegenüber den Kontrolleuren handgreiflich. Während dieser Auseinandersetzung mischte sich die 31-jährige Ehefrau des Mannes ebenfalls ein. Mittlerweile gingen mehrere Anrufe bei der Dienststelle ein, dass an der Ecke bei der Apotheke eine Schlägerei stattfinden würde. Bei Eintreffen der Polizeibeamten war der 31-Jährige bereits durch mehrere Passanten fixiert, seine Ehefrau wurde von einem weiteren Zeugen zurückgehalten.

Bei der Auseinandersetzung wurden die Kontrolleure leicht verletzt und das Kontrollgerät beschädigt.

Die Polizei bittet Zeugen, die diesen Vorfall beobachten konnten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 unter Telefon 0821/323-26 10 zu melden. Insbesondere wird der Zeuge gesucht, der den Kontrolleuren aktiv geholfen hat, die Situation in den Griff zu bekommen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.