Körperverletzung am Königsplatz: Mehrere Männer bedrohen Opfer mit Messer

Die Polizei berichtet erneut von einer Auseinandersetzung am Augsburger Königsplatz. Das Foto zeigt einen Einsatz, der vor einigen Wochen stattfand. (Foto: Alexander Hartmann)
Die Augsburger Polizei berichtet in ihrem Pressebericht vom Mittwoch von einer Körperverletzung am Königsplatz. Am Dienstagabend sei es um 22 Uhr an einem Schnellrestaurant zu einer Attacke gekommen. Das Opfer soll auch mit einem Messer bedroht worden sein.

Das Opfer sei ein Iraner, der aus einer Gruppe mehrerer Personen syrischer Herkunft heraus geschlagen worden sei, und, so die Polizei weiter, "angeblich auch mit einem Messer bedroht" wurde. Dem Mann seien Bargeld und persönliche Dokumente entwendet worden.

Kö: Drei Tatverdächtige festgenommen

"Im Rahmen einer Fahndung konnten die möglichen Täter durch die Polizei festgenommen werden", heißt es im Polizeibericht. Bei einem der Männer wurden die persönlichen Dokumente des Geschädigten aufgefunden.

Drei Tatverdächtige seien vorläufig festgenommen und zur weiteren Abklärung durch die Kriminalpolizei in den Arrest eingeliefert worden. Derzeit wird gegen die Männer wegen eines Raubdeliktes ermittelt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.