Manipulierte Geldautomaten

Ein unbekannter Täter hat zwischen Freitag und Montag zwei Geldausgabeautomaten am Moritzplatz manipuliert. Ein Bankkunde stellte beim Geldabheben fest, dass der Geldausgabeschacht mit einer "Vorrichtung" präpariert war. Er handelte richtig, blieb vor Ort und informierte die Polizei.

Ermittlungen ergaben, dass die Vorrichtung verhindern sollte, dass das von Bankkunden angeforderte Geld ausgegeben wird. Da das Geld im Ausgabeschacht bleibt, entnimmt der Täter dieses, nachdem der Bankkunde den Automaten verlassen hat - so zumindest der Plan.

Bisher sind der Polizei keine durch die manipulierten Automaten Geschädigten bekannt geworden. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, denen verdächtige Personen im Bereich der Automaten am Moritzplatz aufgefallen sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.