Mann aus Eiswasser gerettet

Mit einem beherzten Sprung in den eiskalten Herrenbach hat ein Mann einem Radfahrer am Samstagnachmittag vermutlich das Leben gerettet. Foto: © totalpics / 123rf.de

Mit einem beherzten Sprung in den eiskalten Herrenbach hat ein Mann einem Radfahrer am Samstagnachmittag vermutlich das Leben gerettet.

Der Radler war bei der Reichenberger Straße in den eiskalten Herrenbach gestürzt. Passenten hatten den Unfall beobachtet, den Rettungsdienst alarmiert und versuchten den Gestürzten mit Hilfe eines Astes aus dem Wasser zu ziehen, was ihnen jedoch nicht gelang. Ein junger Mann handelte kurz entschlossen, entkleidete sich und sprang ins eiskalte Wasser, zog den Verunfallten aus dem Wasser und brachte ihn ans Ufer. Die Berufsfeuerwehr und der Rettungsdienst versorgten den Verunfallten. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der mutige Retter bekam viel Lob und größten Respekt von den Einsatzkräften.

Die Berufsfeuerwehr Augsburg suchte den Proviantbach weiter ab, weil unklar war, ob mehrere Personen ins Wasser gefallen waren. Der Anfangsverdacht bestätigte sich aber nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.