Mann befriedigt sich vor 30-Jähriger: Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat sich vor einer 30-Jährigen selbst befriedigt. Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)
Ein bislang unbekannter Mann hat sich am Montagabend vor einer 30-Jährigen selbst befriedigt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.
Die 30-Jährige war gegen 23.50 Uhr in der Bahnhofstraße in Richtung Königsplatz unterwegs. Auf Höhe der Schrannenstraße begegnete ihr ein unbekannter Mann mit heruntergelassener Hose, der sie ansprach und "dabei an seinem Geschlechtsteil manipulierte", schreibt die Polizei. Die Geschädigte entfernte sich vom Tatort und verständigte die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung nach dem Exhibitionisten trafen die Beamten den Exhbitionisten nicht mehr an.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Circa 30 Jahre alt, westeuropäisches Erscheinungsbild, 1,70 Meter groß, kurze Haare, blaue Jeanshose, dunkle Jacke. Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg unter Telefon 0821/323-38 10.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.