Mann läuft mit Waffe über Tankstellengelände in der Augsburger Holzbachstraße

An einer Tankstelle an der Holzbachstraße wurde am Donnerstagabend ein Mann mit Waffe gesehen - daraufhin rückt die Polizei an. (Foto: Symbolbild, Christoph Maschke)

Ein Notruf hat am Donnerstagabend gegen 18.35 Uhr die Augsburger Polizei alarmiert: im Bereich einer Tankstelle in der Holzbachstraße würde sich ein mit Militärhose bekleideter Mann aufhalten, der deutlich erkennbar eine Pistole im Hosenbund stecken habe.

Aufgrund der Mitteilung fuhren mehrere Streifen zur Tankstelle und trafen dort auf einen massiv alkoholisierten 29-jährigen Mann, teilt die Polizei in ihrem Bericht am Freitag mit. Der 29-Jährige führte eine täuschend echt aussehende Softair-Pistole mit sich.

Derzeit werden waffenrechtliche Verstöße bei dem Mann geprüft, die Softair-Pistole wurde sichergestellt. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 29-Jährigen einen Wert von etwa 2,5 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.