Mann randaliert nach Drogenkonsum in eigener Wohnung

Besorgte Anwohner haben am Samstag die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt gerufen. Ein Mann werfe Möbel vom Balkon seiner Wohnung im ersten Stock auf die Straße. (Foto: Christoph Maschke (Symbolbild))

Besorgte Anwohner haben am Samstag die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt gerufen. Ein Mann werfe Möbel vom Balkon seiner Wohnung im ersten Stock auf die Straße.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der 54 Jahre alte Mann bereits die komplette Wohnungseinrichtung demoliert hatte. Zuvor hatte er den Garten der Nachbarn verwüstet. Der Randalierer ist psychisch krank und hatte am Vormittag eine Kräutermischung geraucht. Anschließend war er nach Auskunft der Zeugen ausgerastet.

Der 54-Jährige wurde nach dem Unterbringungsgesetz in das Bezirkskrankenhaus Augsburg eingewiesen, da er am Vortag bereits seine Ehefrau zum wiederholten Male misshandelt hatte und mit weiteren Übergriffen zu rechnen war. Gegenüber den Einsatzkräften hatte er zudem Suizidabsichten geäußert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.