Messerstecherei am Königsplatz: Polizei sucht flüchtigen Täter

Mehrere Einsätze für die Polizei gab es in den vergangenen Wochen am Königsplatz. Am Dienstag kam es zu einer Messerstecherei. (Foto: Alexander Hartmann)

Zu einem verbalen Streit zwischen einem 21-Jährigen und einem bislang unbekannten Mann ist es am Dienstag gegen 21.45 Uhr in der Parkanlage am Königsplatz gekommen.

Die Auseinandersetzung eskalierte schließlich derart, dass der Unbekannte ein Messer zog und dem 21-jährigen Afghanen damit eine Stichverletzung am Oberschenkel zufügte. Der Mann wurde leichtverletzt ins Klinikum eingeliefert.

Zeugen berichteten, dass es sich bei dem Täter vermutlich ebenfalls um einen Mann mit Migrationshintergrund handeln soll. Er wird wie folgt beschrieben: Circa 16 bis 20 Jahre alt, vermutlich syrischer Staatsangehöriger, sprach gebrochen Deutsch, schlanke Statur, schwarze Kleidung, dunkelblaues Basecap. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit noch unklar. Hinweise erbittet die PI Augsburg Mitte unter Telefon 0821/323-21 10.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.