Mysteriöser Unfall: Fahrer gesucht

Ein 72-jähriger Augsburger hat am Donnerstag der Polizei einen augenscheinlich unfallbeschädigten roten Wagen mit Augsburger Kennzeichen in Lechhausen gemeldet.

Beamte der Polizeiinspektion Augsburg 3 nahmen sich der Unfallaufnahme an. Der an der rechten Seite beschädigte Wagen stand unversperrt und menschenleer auf dem Gehweg, der Fahrzeugschlüssel steckte. Ein unweit geparktes Auto, wie auch Teile des direkt am Auto angrenzenden Hausecks waren ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden wird derzeit auf etwa 2500 Euro beziffert.

Während der Unfallaufnahme kam ein 34-jähriger Mann aus der näheren Nachbarschaft hinzu und erklärte, dass es sich um seinen Wagen handle. Warum dieser nun hier stehe beziehungsweise wer den Wagen hierher gefahren habe, wisse er nicht. Weiter führte er aus, das Auto bereits am Weihnachtstag gegen 14 Uhr vor dem Anwesen unbeschädigt geparkt zu haben. Das Fehlen seines Schlüsselbundes habe er eben erst festgestellt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.