Prügel wegen einer Zigarette

In der Nacht auf Samstag ist ein 19-jähriger Augsburger in der Maximilianstraße zusammengeschlagen worden.

Ein etwa 25-jähriger Mann hatte ihn zuvor aus einer größeren Personengruppe heraus um eine Zigarette gebeten. Weil der 19-Jährige den Wunsch nicht erfüllte, packte ihn der andere Mann und schlug seinen Kopf auf ein geparktes Auto. Danach gab es Fußtritte für den am Boden Liegenden. Per Taxi flüchtete der Täter. Der Geschädigte kam mit einer Kopfplatzwunde und einem Bauchtrauma ins Klinikum.

Der 25-jährige Tatverdächtige ist etwa 1,85 Meter groß.

Hinweise nimmt die PI Augsburg Mitte unter Telefon 0821/323-21 10 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.