Pünktlich zum Beginn der Vorweihnachtszeit: Duo stiehlt Weihnachtsbaum am Winterland vor der Augsburger City Galerie

Ein Weihnachtsbäumchen klauten ein Mann und eine Frau vom Winterland vor der Augsburger City Galerie. (Foto: Natallia Khlapushyna/123rf)
Augsburg: Willy Brandt Platz | Der erste Advent ist ja immer auch eine Erinnerung: In 24 Tagen ist Weihnachten. Ein Mann und eine Frau auf dem Augsburger Willy-Brandt-Platz an der City Galerie ereilte dieser Gedanke in der Nacht auf Donnerstag wohl ebenfalls. Und sie erachteten es offenbar als äußerst praktisch, dass am Winterland Weihnachtsbäume stehen. Eine Sorge weniger im Trubel vor Heiligabend.

Also griffen sie zu und schulterten ein rund einen Meter hohes Tannenbäumchen. So wurde eine Polizeistreife auf das Duo und ihren Christbaum aufmerksam. Die Beamten "staunten nicht schlecht, als sie zwei Passanten kontrollierten, welche einen Weihnachtsbaum samt Topf mit sich rumtrugen", ist im Polizeibericht vom Donnerstag zu lesen.

"Die 31-Jährige sowie der 44-Jährige wollten diesen heimlich nach Hause abtransportieren", schlussfolgert die Augsburger Polizei. Der Baum sei von den Polizeibeamten sichergestellt worden und wieder an seinen Ursprungsort zurückgebracht worden.

Der Schaden belaufe sich auf 60 Euro. Statt eines gratis Weihnachtsbaums erhalten die beiden jetzt eine Anzeige wegen Diebstahls. (lib)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.