Radler mit Bierflasche

Ein Radler fuhr mit Bierflasche in der Hand über mehrere rote Ampeln. (Foto: Symbolbild/Christoph Maschke)

Ein Fahrradfahrer ist am Mittwoch in der Langemantelstraße aufgrund seines Fahrverhaltens einer Streifenbesatzung aufgefallen.

Der 21-Jährige fuhr mit seinem unbeleuchteten Fahrrad einhändig über mehrere rote Ampeln und setzte seine Fahrt auf einem Gehweg, entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung, in Schlangenlinien fort. In der freien Hand hielt er eine Bierflasche. Als die Polizisten ihn anhielten, kam der offensichtlich betrunkene Radler fast zu Fall. Bei der Kontrolle konnte sofort starker Alkoholgeruch festgestellt werden, ein Test ergab knapp zwei Promille. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Er muss sich jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.