Rätselhafter Sturz vom Rad

Mehrere Passanten meldeten am Montagvormittag per Notruf, dass am Leonhardsberg ein Radfahrer gestürzt sei. Beim Eintreffen der Streife waren die Zeugen allerdings nicht mehr vor Ort. Der knapp 83-Jährige selbst konnte sich nicht mehr so recht an den Sturz erinnern.

Möglicherweise ist der Senior aufgrund von Kreislaufproblemen gestürzt. Er wies keine äußeren Verletzungen auf und wurde ins Klinikum gefahren. Dort stellten die Ärzte eine Gehirnblutung fest, die eine Notoperation zur Folge hatte. Nicht bekannt ist, ob er sich die Blutung beim Sturz zugezogen hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.