Randale im Eiscafé


- Bier wollten am Freitagabend, gegen 21.15 Uhr, zwei sichtlich betrunkene Männer, 21 und 29 Jahre alt, als sie ein Eiscafé in der Jakoberstraße betraten. Dies wurde ihnen vom Inhaber des Lokals, mit dem Hinweis schließen zu wollen, verwehrt.

Die beiden unwillkommenen Gäste fingen daraufhin an zu randalieren, wobei Gläser und Einrichtungsgegenstände zu Bruch gingen. Als die drei verbliebenen Gäste im Lokal beschwichtigend eingreifen wollten, griffen die Randalierer diese an und schlugen auf sie ein. Der 21-jährige Randalierer ließ sich auch von der Polizei nicht beruhigen, trat mit den Füßen um sich und bewarf die Beamten mit Gläsern.

Das rabiate Duo - 2,0 und 1,7 Promille - wurde zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen. Sie müssen sich wegen Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung verantworten; der 21-Jährige zudem wegen Widerstands gegen Polizeibeamte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.