Randalierer in Dönerladen in der Augsburger Innenstadt

Die Polizei konnte den alkoholisierten Randalierer schließlich festnehmen.
Ein offensichtlich hungriger Randalierer hat am Dienstag, gegen 2 Uhr, mit einem Baseballschläger aus Holz auf die Eingangstüre einer Döner-Stube in der Maximilianstraße (Höhe Hausnummer 64) eingeschlagen - und das so lange, bis der Baseballschläger zu Bruch ging.

Der Geschäftsinhaber hatte zuvor den 40-Jährigen aus der Imbisstube verwiesen. Dieser kam zurück, beschädigte die Eingangstüre und beleidigte den Inhaber massiv.

Die Polizei konnte den alkoholisierten Randalierer, der mindestens 1,8 Promille im Blut hatte, schließlich festnehmen. An der Eingangstüre entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.

Der Randalierer wird wegen Sachbeschädigung und Beleidigung angezeigt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.