Reizgas auf dem Plärrer versprüht

Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Jaromír Chalabala-123rf.de)
Zwei Frauen haben auf der Damentoilette im Schaller Festzelt leichte Verletzungen erlitten. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Samstag gegen 23 Uhr. Die Frauen klagten unabhängig voneinander plötzlich über Übelkeit und starken Hustenreiz. Beide mussten ambulant ärztlich versorgt werden.

Ersten Ermittlungen zufolge versprühte ein bislang unbekannter Täter auf der Damentoilette Reizgas. Die Toilette wurde kurzzeitig geschlossen, konnte jedoch nach wenigen Minuten und einer kurzen Lüftung wieder genutzt werden.

Die Polizei sucht unter Telefon 0821/323-2110 Zeugen, die Hinweise zu dieser Sache geben können. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.