Rettungsaktion: Feuerwehr befreit Taube

In acht Metern Höhe steckte eine Taube in einer Dachrinne fest. Die Feuerwehr konnte das Tier befreien.
Die Feuerwehr hat eine Taube aus einer Dachrinne befreit.

Die Berufsfeuerwehr Augsburg ist am Donnerstag in die Sommestraße zum Kulturhaus Abraxas gerufen worden. Eine Taube mit – wie die Feuerwehr vermutet – einer wahrscheinlich seltenen Liebe für Kultur, war aus lauter Übermut in den Regensammelkasten gefallen, kurz vor dem drohenden Dachrinnen-Fallrohr.
Anwohner hörten über das Fallrohr verstärkt laute Kratzgeräusche. Die Feuerwehr konnte die Taube glücklicherweise schnell aus ihrer misslichen Lage in fast acht Metern Höhe befreien.

Schon kurze Zeit später sei der Vogel mit schönen, taktvollen Flügelschlägen davongeflogen, so die Feuerwehr. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.