Schlägerei am Rathausplatz: Mann greift 17-Jährige an und bezahlt mit gebrochener Nase

Mit einem Faustschlag brach ein 21-Jähriger auf dem Rathausplatz einem 27-Jährigen die Nase. Der Ältere war zuvor auf eine 17-Jährige losgegangen. (Foto: Keisuke Kai-123rf.com)

Am Rathausplatz in Augsburg ist am Dienstag eine Schlägerei ausgebrochen. Zunächst schlug ein 27-jähriger Mann auf eine 17-Jährige ein. Das bezahlte er mit einer gebrochenen Nase.

Innerhalb einer Gruppe am Augsburger Rathausplatz ist es zu einer folgenschweren Auseinandersetzung gekommen. Die Männer und Frauen saßen auf dem Pflaster und tranken Alkohol. Bis laut Polizeibericht offenbar "die Stimmungslage bei einem 27-jährigen Mann kippte".

Er attackierte unvermittelt eine 17-Jährige, die mit in der geselligen Runde saß, würgte die Frau und schlug auf sie ein. Die mit knapp 1,8 Promille deutlich alkoholisierte Jugendliche erlitt leichte Verletzungen.

Ein 21-Jähriger bemerkte die Attacke, ging dazwischen und schlug dem 27-Jährigen ins Gesicht. Dem 27-Jährigen wurde dadurch die Nase gebrochen.
1
Einem Autor gefällt das:
2 Kommentare
14
Andreas Hahn aus Augsburg - City | 18.10.2017 | 22:38  
268
Peter Maier aus Augsburg - City | 19.10.2017 | 07:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.