Schlägerei auf offener Straße

Junger Mann mit 1,78 Promille schlug in Königsbrunn auf einen 27-Jährigen ein.

Am gestrigen Mittwoch gegen 16.30 Uhr kam es vor einem Geschäftsbereich am südlichen Kreisverkehr in der Bürgermeister-Wohlfahrt-Straße in Königsbrunn zu einer Körperverletzung, bei der der Geschädigte Rötungen und Schwellungen im Gesicht erlitt. Teilweise spielte sich die Auseinandersetzung sogar auf offener Straße ab, so dass Verkehrsteilnehmer auf der Straße anhalten mussten. Ein 22-jähriger Mann aus Königsbrunn schlug im stark alkoholisierten Zustand mehrmals mit seinen Händen auf einen 27-jährigen Mann ein. Außerdem versetzte der Schläger dem Opfer einen Kopfstoß. Hintergrund dieser heftigen Auseinandersetzung soll ein Streit über eine gemeinsame Bekannte der beiden gewesen sein. Letztlich konnte der Streit durch die Polizei unterbunden werden. Selbstverständlich wird der alkoholisierte Schläger angezeigt. Der Alkotest ergab einen Wert von 1,78 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.