Schlechter Scherz: 13-jähriger Augsburger mit dem Tode bedroht

Ein 13-Jähriger meldete der Polizei am Sonntag, dass er eine Morddrohung erhalten habe. (Foto: Symbolbild, Christoph Maschke)

Ein 13-Jähriger hat am Sonntag den Anruf einer unbekannten Nummer auf seinem Handy erhalten. Obwohl der Anrufe dem Jungen nicht bekannt war, nahm er den Anruf um 17.45 Uhr an.

Der unbekannte Anrufer gab im Gespräch an, ein ehemaliger Nachbar zu sein und einen Schlüssel zur Wohnung des Jungen zu besitzen. Außerdem sagt er im Telefonat, dass er ihn umbringen werde.
Der 13-Jährige handelte daraufhin richtig und vertraute sich seiner Mutter an.
Beide gingen anschließend zur Polizei und erstatteten Anzeige.

Ermittlungen zu Folge muss sich der 13-Jährige aber keine Sorgen machen. Die Telefonnummer scheint in der Vergangenheit bereits öfter für Telefonstreiche einer dafür bekannten Internetplattform benutzt worden zu sein, wie die Polizei berichtet.
(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.