Schneller als die Feuerwehr: Baggerfahrer löscht Heckenbrand

Ein Baggerfahrer hat einen Heckenbrand gelöscht. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Die Feuerwehr ist am Mittwoch gegen 14.45 Uhr zu einem Heckenbrand in die Schäfflerbachstraße gerufen worden. Ein Baggerfahrer war jedoch schneller als die Einsatzkräfte.


Als die Feuerwehr eintraf, brannte auf circa 20 Meter eine Hecke. Die Einsatzleute wurden schon dringend erwartet und eingewiesen. Noch bevor sie jedoch zur Tat schreiten konnten, griff ein Baggerfahrer mit seiner Schaufel in den Schäfflerbach und kippte das Wasser über die Hecke. Nach mehreren Wasserladungen war der Brand gelöscht. Vermutlich wurde das Feuer durch Bauarbeiten ausgelöst. Es entstand kein Sachschaden. "Wären die Bagger nicht so langsam, könnten wir sie als rote Löschbagger einsetzen", scherzt die Feuerwehr in ihrem Pressebericht. 
2
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
2.086
I.- M. Alefelder aus Augsburg - City | 31.03.2017 | 00:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.