Schüsse im Hotelturm

Im Augsburger Hotelturm sind in der Nacht auf Montag Schüsse gefallen. Foto: David Libossek

Ein 23-Jähriger hat im Augsburger Hotelturm Schüsse abgefeuert. Die Attacke galt offenbar seiner Nachbarin.

Sonntagnacht, kurz vor Mitternacht, wurden mehrere Streifen der Polizei zum Augsburger Hotelturm beordert, nachdem dort Schüsse gemeldet wurden. Wie die Polizei mitteilte, konnte der Verursacher recht schnell ausgemacht werden und stellte sich aufgrund der anrückenden Polizeipräsenz.

Wie die vorläufigen Ermittlungen ergaben, fühlte sich der 23-jährige Mann durch die Musik der Nachbarin gestört und feuerte deswegen mit einer Gaspistole vom Balkon, auch in ihre Richtung. Hierbei und bei der Festnahme wurde niemand verletzt. Die Pistole des nüchternen Augsburgers wurde sichergestellt. Gegen ihn wird jetzt wegen Bedrohung ermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.