Schwerer Radunfall


- Ein 29-jähriger Augsburger wollte am Donnerstagabend, gegen 19.20 Uhr, die Hermanstraße mit seinem Fahrrad überqueren. Hierbei geriet er mit einem seiner Räder in die stadteinwärts führende Straßenbahnschiene und stürzte. Während des Sturzes fiel er gegen ein auf der Straße fahrendes Auto. Hierdurch wurde der 29-Jährige schwer verletzt. Die Hermannstraße war kurzzeitig für den Straßen- und Schienenverkehr voll gesperrt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter verständigt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.